Wir stellen uns vor

Birgit Winkler - Teamleiterin der e5 Kleingruppe Mobilität

Der eigene Pkw steht im Schnitt 23 Stunden,  verstellt Platz und belastet das Haushaltsbudget.
Welche alternativen Lösungen gibt es?
Wie kann ich ohne eigenen Pkw trotzdem mobil sein?
Als ideale Antwort auf diese Fragen und als Ergänzung zum öffentlichen Verkehr sehen wir die Car Sharing Idee. Die "mobile" Wahlfreiheit wann immer und wo immer wir sie brauchen.

Wolfgang Müller

Service oder Reparatur des Citroen C1 ist meine Stärke. Schon bevor der Wagen bei CarSharing Henndorf zum Einsatz kam, habe ich ihn als KFZ-Fachbetrieb für gasbetriebene Fahrzeuge / BRC Gas-Equipment Austria / Diesel-Gas Systeme technisch gewartet.

Andreas Winkler

Auto putzen, Reifenwechsel, Vignette kleben - alles das sind Dinge mit denen sich die Teilnehmer unseres Car Sharing-Projektes nicht herumzuschlagen brauchen. Nur tanken müssen sie selbst und auch das ist nicht nur kostenlos sondern sowohl beim Citroen C1 als auch beim VW E-Golf denkbar einfach.

Erich Lechenauer

Niemand kommt auf die Idee, sich einen eigenen Einkaufswagen zu kaufen. Er steht im Supermarkt bereit und wir können ihn einfach nehmen.
Carsharing funktioniert wie ein Einkaufswagen. Wir fahren mit dem Auto wenn wir es brauchen, ohne es besitzen zu müssen. Diese Idee spart Kosten und hilft der Umwelt.

Alois Hemetsberger

Zu den ökonomischen Vorteilen für einen selbst kommt, dass Car Sharing eine umweltfreundliche Alternative zum Besitz eines eigenen Autos ist. Wenn weniger Pkws auf den Straßen unterwegs sind, werden Staus vermieden, Abgase reduziert und Städte generell von Autos entlastet. Dies bietet eine bessere Lebensqualität für uns alle.

VW E-Golf

Seit März 2018 neu in der Carsharing Flotte.

Der kraftvolle, nahezu geräuschlose Elektromotor sorgt für eine imposante Beschleunigung und ermöglicht gleichzeitig eine energiesparende Fahrweise. Und das intelligente Lademanagement vereinfacht das Aufladen.

Motorart - Permanenterregter Synchron-Elektromotor
Leistung 100 kW / 136 PS
Frontantrieb
Höchstgeschwindigkeit 150 km/h
Baterietyp:  Lithium-Ionen
Nennkapazität - 36 kW

Biogasbetriebener Citroen C1 - Car Sharing Henndorf

4-türig, Servolenkung, Klimaanlage, ABS, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Elektr. Fensterheber vorne, Radio mit CD
Leistung: 50 Kw
Erstzulassung:  4/2009
Durchschnittsverbrauch auf 100 km: ca. 3,5 kg Erdgas / entspricht ca. 5 l Benzin
CO2-Ausstoß pro km im Gasbetrieb: ca. 88 Gramm
Tankvolumen "Benzinreserve": ca. 35 l
Reichweite im Gasbetrieb: ca. 200 km


Falls wir nicht gerade unterwegs sind, finden Sie uns vor dem Henndorfer Gemeindeamt bzw. an der E-Ladestation am Parkplatz daneben.