Die Idee ist bestechend

Personen, die ihr Auto nur selten benutzen oder über einen Zweitwagen verfügen, können mit Car Sharing Fixkosten sparen und ihren gelegentlichen Autbedarf abdecken.
Das Teilen vorhandener Fahrzeuge schont die Ressourcen und erhöht die Mobilität für Menschen ohne eigenes Auto.

CarSharing ist für Sie das Richtige, wenn das Ziel mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht oder nur schwer erreichbar ist oder die Fahrt mit dem Auto einfach praktischer ist. Wenn Sie mit Ihrem Zweitwagen weniger als 12.000 km pro Jahr fahren da die Laufenden Fixkosten wegfallen und Sie nur "Nutzen statt Besitzen".

Die Gemeinde Henndorf fungiert als Projektträger. Hinsichtlich der Verwaltung wird sie unterstützt von der e5 Arbeitsgruppe "Mobilität" und wird laufend einer Anpassung an die jeweiligen Bedürfnisse unterzogen Grundüberlegungen für das Projekt "Car Sharing Henndorf "waren vor allem drei Voraussetzungen:

  • kostengünstige Nutzung eines Autos für Privatpersonen
  • geringe Kosten für den Fahrzeugträger (Gemeinde)
  • geringer Aufwand in der Verwaltung