Aktuelles zum Carsharing in Henndorf

Henndorf, März 2018

Der neue VW E-Golf ist da

Seit kurzem steht bei Carsharing Henndorf neben dem Erdgas Citroen C1 nun auch der neue VW E-Golf zur Verfügung. Mitglieder können ab sofort zwischen den beiden Wagen auswählen.

Sie möchten den VW E-Golf kennenlernen/probefahren?

TAGE DER OFFENEN AUTOTÜRE

Donnerstag, 26.04.2018
15:30 bis 18:00 am Henndorfer Dorfplatz (Pflanzentauschmarkt / Biomarkt)

Freitag, 27.04.2018
16:00 - 18:00 Uhr vor dem Henndorfer Gemeindeamt

Samstag, 28.04.2018
09:00 - 11:00 Uhr vor dem Henndorfer Gemeindeamt.


Tannenzweige, Kugeln und Lichter,
grosse Augen und  staunende Kindergesichter.
Zarte Düfte und Herzen so weit,
wir wünschen allen eine frohe Weihnachtszeit!

Wir wünschen ein fröhliches, erholsames und gemütliches Weihnachtsfest, wo wir alle ein bisschen den Fuß vom Gas nehmen, um 2018 gemeinsam wieder gutgelaunt, gesund und munter ans Ziel zu kommen.

Ab Frühling 2018 wird unser Fuhrpark um einen VW e-Golf erweitert.

Es wird ein Neuwagen, 4-türig, 100KW/136 PS mit Automatik Getriebe.
Derzeit gibt es einen Liefertermin von Mitte März 2018.

Wir werden versuchen, in der ersten Zeit die beiden Wagen parallel laufen zu lassenum zu sehen, wie die Auslastung wäre. Dazu werden wir natürlich auch kräftig die Werbetrommel rühren um noch mehr Henndorferinnen und Henndorfer vom Autoteilen zu begeistern, und hoffen dabei auf Eure Unterstützung durch Mundpropaganda im Freundes- und Bekanntenkreis.

UMFRAGE Frühjahr 2017 

Am Land wohnen und mobil sein, das ist für einige Menschen eine große Herausforderung.

Caruso sucht  nach Lösungen die auch für die Carsharing Gruppen im Flachgau hilfreich sein könnten. Durch mögliche Vernetzungen z.B. mit Seekirchen oder Eugendorf bieten sich möglicherweise noch mehr Optionen und flexible Nutzungsmöglichkeiten von CarSharing.

Das Projekt MICHAEL soll helfen, die Organisation von Mitfahrgelegenheiten sowie Hol- und Bringdiensten zu erleichtern. Damit soll die Mobilität im ländlichen Raum für alle Menschen verbessert werden.

Dabei brauchen wir Ihre Hilfe.

Bitte füllen Sie den folgenden Fragebogen aus und helfen Sie uns besser zu verstehen, wie Sie in Ihrem Alltag mobil sind, in welcher Weise Sie das Carsharing Angebot nützen und wie aufgeschlossen Sie Formen von Fahrgemeinschaften gegenüberstehen.

Hier der Fragebogenlink: http://www.surveygizmo.com/s3/3303033/MICHAEL

 

Wochenendtarif 2017 - für Jugendliche bis 26 Jahre

Den Führerschein in der Tasche aber zu wenig Geld für ein eigenes Auto ?
Spritztour mit Freunden geplant, aber das Auto der Eltern nicht zur Verfügung?
Keine Lust auf die hohen Anschaffungs- und Fixkosten eines eigenen Autos?

Wir haben die perfekte Lösung für Euch: CARSHARING HENNDORF*

Neben den normalen Tarifen (€ 1,- pro Stunde und € 0,40 pro Kilometer) bieten wir jetzt neu auch einen eigenen Jugendtarif an:


Jugendtarif 2017

- Abholung des Fahrzeuges (aufgetankt) am Freitag oder Samstag ab ca. 18 Uhr
- Rückgabe bis spätestens Mittag des nächsten Tages (aufgetankt
- Pauschaltarif € 25,- mit inkl. maximal 100 km (ihr zahlt alsoz.B. zu viert im Auto nur € 6,- pro
  Person)
- Tarif gültig 01.01.2017 - 31.12.2017

Mehr Infos gibt's auf www.carsharing-hendorf.at oder einfach anrufen: 0664 2363300 (Birgit Winkler)

* keine Mitgliedschaft, keine Fixkosten, extrem flexibel

WIR GRATULIEREN!

Die Gewinner unseres Novembergewinnspieles stehen fest. Unter allen Reservierungen im Monat November haben wir folgende Car Sharer je ein Tea Time Geschenkpaket gewonnen:

  • Sonja Bauer
  • Evelin Loder
  • Hannes Geisler
  • Günter Fink

Wir wünschen Euch weiterhin eine Gute Fahrt mit Car Sharing Henndorf und genussvolle Momente mit den Fairtrade Tee-Variationen.


GEWINNSPIEL - NOVEMBER 2016

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken,… es ist nicht zu übersehen: der Winter steht vor der Tür!
Damit Ihr mit Car Sharing Henndorf nicht nur mobil bleibt sondern auch gesund und entspannt, haben wir für Euch ein tolles Gewinnspiel:

Wir verlosen unter allen Fahrten im Monat November insgesamt

5 x ein  "Tea Time Geschenkpaket"

Mit den verschiedenen Teemischungen aus fairem Handel kann man sich an so manchem Wintertag eine genussvolle Auszeit  gönnen und gleichzeitig etwas für die Gesundheit  tun. Also ganz einfach den C1 für eine Fahrt im November reservieren und mit etwas Glück eines unserer Tea Time Geschenkpakete gewinnen*.

Wir wünschen Euch viel Glück und eine Gute Fahrt!

Mai 2016 - fair fahren / fair genießen

Am 4. Mai 2016 wurde Henndorf zur FAIRTRADE Gemeinde ernannt.
Wir nehmen dies zum Anlass, und schenken jedem Nutzer, jeder Nutzerin, der/die im
Mai das Carsharing Auto bucht, je eine Tafel BioArt Schokolade. Einfach wie gewohnt
buchen. Die Schokolade erhalten Sie dann Anfang Juni.



September 2015 - gleich zwei neue Mitglieder bei Car Sharing Henndorf

Franz und Andrea Wechselberger werden sich in Kürze von Ihrem Zweitauto trennen. Somit war eine Lösung gefragt, die den Mobilitätsansprüchen der Familie gerecht wird. Schnell gefunden: Car Sharing Henndorf mit seinem Citroen C. Somit werden in Zukunft die Arbeitswege der beiden abwechselnd mit dem Rad, dem eigenen PKW oder dem Car Sharing Wagen zurückgelegt.
Der ideale Mobilitätsmix!

Wir wünschen gute Fahrt!

Aktion im Juli und August 2015

CAR SHARING HENNDORF - "Laden Sie Ihre Freunde ein"
Werben Sie jetzt einen Freund, Freundin, Arbeitskollegen oder Verwandten und Sie erhalten pure Fahrfreude zum Nulltarif!

Freunde für Car Sharing Henndorf werben bringt gleich doppelten Vorteil :

Sie erhalten 6 Nutzungsstunden gutgeschrieben für jeden ihrer Freunde der im Juli oder August Car Sharing Mitglied wird.
Das neue Mitglied erhält zum Start gleich 3 Nutzungsstunden pure Fahrfreude bei seiner ersten Abrechnung gutgeschrieben.

Einfach am Anmeldeformular das Feld "Freundschaftswerbung" ausfüllen. Nach erfolgter Registrierung des neuen Car Sharing Mitgliedes werden 6 Nutzungsstunden bei der nächsten Abrechnung abgezogen.
Aktion gilt für Anmeldungen im Juli und August 2015.
Gutschriften erfolgen nur auf genutzte Fahrstunden und werden nicht in bar ausbezahlt.

Car Sharing am Henndorfer Planzerltauschmarkt - 30.04.2015

Am 30. April konnten die Besucherinnen und Besucher des 4. Henndorfer Pflanzerltauschmarktes nicht nur Kräuter, Pflanzen, Blütenschönheiten oder Raritäten kaufen oder tauschen. Sie konnten sich auch über unser Car Sharing Angebot informieren. e5 Teammitglied Wolfgang Müller stand mit Informationen den Interessierten zur Verfügung.

Henndorf, 21. April 2015

Was tut ein Öffis Nutzer mit PKW, wenn´s für´s Auto kein Pickerl mehr gibt, er aber auch abseits der Busrouten und zu Tagesrandzeiten mobil sein möchte?

Richtig! Er nutzt CarSharing Henndorf.

Johannes Dirnberger ist unser neuester Projektteilnehmer und weiß diese Art der Mobilität ganz ohne eigenen PKW schon jetzt sehr zu schätzen. Die Anmeldung ging rasch, die Einschulung schnell vereinbart und durchgeführt. Dann bleibt uns jetzt nur mehr eines: Wir wünschen gute Fahrt!

Februar 2015

Neues Jahr - neues CarSharing Mitglied!

Die Henndorfer CarSharing Gruppe wächst auch im neuen Jahr weiter.

Die dreiköpfige Familie Müller ist vor kurzem nach Henndorf übersiedelt und wohnt zentrumsnah. So ist unser CitroenC1 mit Standplatz beim Gemeindeamt die ideale Ergänzung zur Familienmobilität. Vor allem für Karin Müller war diese Alternative interessant uns so war auch sie diejenige, die nun Februar dem Projket CarSharing beigetreten ist.

Herzlich Willkommen!



Wolfgang Müller und Birgit Winkler gemeinsam mit Erwin Schrümpf bei der Übergabe des Citroen

Dezember 2014

Hilfe für die Helfenden

Car Sharing Henndorf macht Erwin Schrümpf nach dem Unglück auf der griechischen Fähre wieder mobil.

Der Seekirchner Erwin Schrümpf organisiert mit dem Verein für humanitäre Hilfe in Griechenland Spenden und Hilfslieferungen für Griechenland. Dank dieser Hilfe lässt sich die medizinische Versorgung für die zahlreichen nicht mehr versicherten Opfer der Finanzkrise weiter aufrechterhalten.

Auf dem Rückweg von seiner letzten Reise im Dezember 2014 (medizinische Hilfsgüter und Geschenke für Kinder in einem Krankenhaus in Athen ) kam es zur Tragödie an Bord des griechischen Fährschiffes "Norman Atlantic". Sein Lieferwagen wurde ein Raub der Flammen.

Die Hilfsleistungen einstellen? Nein - das geht nicht. Wieder zurück in Seekirchen brauchte es nun rasche Hilfe um einen neuen Transporter für die Hilfslieferungen zu organisieren. Um das alles organisieren zu können braucht es Mobilität. Hier konnten wir mit unserem CAR SHARING Auto aushelfen.

Schnelle Hilfe war gefragt

"Ich bin selbst Unterstützer des Hilfsvereines von Erwin und kenne ihn persönlich. Bei der letzten Lieferung im Dezember hab ich sogar bei der Verladung mitgeholfen. Kurz nach dem Fährunglück haben wir miteinander telefoniert, und war schnell klar, dass Erwin, der sonst immer anderen hilft, nun selbst Hilfe braucht. Der Entschluss ihm unser CarSharing Auto zur Verfügung zu stellen war schnell gefasst. Und so konnte er in der ersten Zeit nach dem Unglück alle nötigen Wege wieder erledigen." Meint Wolfgang Müller, Mitglied in der e5 Kleingruppe Mobilität, die das Car Sharing Projekt betreut.

Infos zur Griechenlandhilfe finden Sie unter http://www.griechenlandhilfe.at/


Wir wünschen all unseren Fahrerinnen und Fahrern

einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Prosit Neujahr und alle guten Wünsche

für Gesundheit, Erfolg und Zufriedenheit.

AKTION im November 2014

Nicht nur die Blätter fallen…
… sondern auch der Stundentarif bei Fahrten zwischen 15. und 30. November 2014.

Ab der 4. Stunde zahlen Sie keinen weiteren Stundentarif
Also z.B. 5 Stunden Wagen nutzen und nur 3 Stunden + Kilometergeld zahlen.

Ideal für einen ausgedehnten Besuch bei Verwandten oder Bekannten, einen langen Einkaufsbummel oder einen Kino- oder Konzertabend.

Engelbert und Michael Moser hier vor dem Carsharing Citroen mit neuer Werbeaufschrift

Fensterwelt Moser - ein Partner des Car Sharing Projekts Henndorf

Zwei Partner - ein Gedanke: Energieeffizienz

Die Fensterwelt Moser zeichnet sich besonders im Bereich Renovierung, Sanierung und Umbau mit Ihren individuellen Fensterlösungen aus. Aber auch für die Anforderungen im Bereich des Neubaus bietet die Fensterwelt Moser gemeinsam mit Reform Fenster innovative und maßgeschneiderte Systemlösungen.

Sensationelle Sommeraktion für alle Mitglieder
Fahren Sie im August zum "Sommertarif"

Ab einer Nutzung von 5 Stunden im Monat Augustzahlen Sie KEINE weitere Stundenpauschale.

Zum Beispiel:
Montas-Abrechnung August
Gesamtfahrzeit August: 11 Stunden
Gesamtkilometer: 70 km

Verrechnet werden : € 5,-Stundenpauschale (statt 11,--)
+ € 28,-- Kilometertarif (0,40 x 70)

Also gleich reservieren und einen Badetag an einem der Salzburger Seen oder einen Stadtbummel in Salzburg genießen.

Egal wie lange das Vergnügen dauert - im August zahlen Sie maximal 5,- Stundenpauschale!

Wir wünschen  eine gute Fahrt und einen schönen Sommer 2014

29.07.2014: Und wieder ein "CarSharer" in Henndorf

Als 10. Mitglied in der Carsharing Gruppe durften wir heute Rene Lausenhammer auf den Citroen C1 einschulen.

Wir wünschen guten Fahrt!

Die "Green Card" Zutritt in das Reservierungssystem des Car Sharing Projektes Henndorf.

Juli 2014: Willkommen bei Car Sharing Henndorf!

Wieder dürfen wir ein neues Mitglied in unserer "Autoteiler" Gruppe begrüßen. Herbert Glatz nahm am 12. Juli, nach einer umfangreichen Einschulung, die grüne Zutrittskarte entgegen. "Meine Frau und ich teilen uns einen Wagen, da kommt es schon mal zu Überschneidungen" scherzt Herr Glatz. "Mit dem CarSharing Auto haben wir eine weitere Mobiltitätsalternative - ein Zweitauto wär da ja der reinste Luxus. Eine super Idee für Henndorf"


2. Juli 2014: Teilnahme an der KLIMASTAFFEL 2014

Zum 14. Mal ist ist das Klimastaffel-Team 10 Tage lang von 25. Juni -  4. Juli 2014 als Informations- und Partizipationskampagne durch mehrere Bundesländer unterwegs. Der Startschuss fiel am 25. Juni in Wien.

Der heutige 2. Juli stand nun ganz im Zeichen alternativer Mobilität. Die Klimastaffel war im Salzburger Seenland unterwegs und wir haben mit unserem Citroen C1 den E-Auto Corso nach Köstendorf begleitet.

Mehr über dieses tolle Projekt des Klimabündnis finden Sie auf der Homepage



Die Henndorfer Carsharing Gruppe wächst!

Wir begrüßen Frau Dagmar Hahn bei Carsharing Henndorf. Sie hat am 18. Juni die
Einschulung absolviert.

Wo sind im Falle eines Falles die Erdgastankstellen, wie wird Erdgas getankt, welche Do´s and Dont´s gibt es in der Community. All diese Informationen erhält man, bevor man dann die "GreenCard" = Zutrittskarte für den Citroen C1 erhält.

Wir wünschen allen Usern und Userinnen eine gute Fahrt und freuen uns schon heute auf die nächste Mitgliedereinschulung am Gemeindeplatz in Henndorf.


Ein perfektes Platzerl mitten im olympischen Gelände der 1. Henndorfer Dorfolympiade

Henndorf, 25.Mai 2014

Heute zu Gast bei der 1. Henndorfer Dorfolympiade. Bei Kaiserwetter und bester Stimmung treten die "Seeseitler" gegen die "Bergseitler" in fairen Wettkampf.

Wir gratulieren den "Seeseitlern" zum haarscharfen Sieg und danken den Veranstaltern für die Gastfreundschaft, dass wir mit unserem CarSharing Auto mit dabei sein durften.

Passt perfekt zur "grünen" Idee des Pflanzentauschens. Regional, sparsam und einfach - CarSharing Henndorf

Henndorf, 30. April 2014: CarSharing Henndorf zu Besuch beim Henndorfer Pflanzertauschmarkt.

Zwischen all den Blümen, Kräutern, Stauden und Pflänzchen machte sich unser Citroen ausgesprochen gut - schon wegen seiner farbenfrohen Aufkleber. Viele HenndorferInnen zeigten großes Interesse an der einfachen und günstigen Möglichkeit ein Auto zu teilen anstatt zu besitzen. 

Willkommen in der Carsharing Gruppe!

Heute wurden die beiden ersten Mitglieder auf den Citroen C1 eingeschult. Eine Voraussetzung neben dem Projektbeitritt,  um den Wagen zukünftig nutzen zu können. Neben dem Tankvorgang und der allgemeinen Bedienung wurden auch praktischen Tipps ausgetauscht.

Ausgestattet mit der GRÜNEN Chipkarten können unsere beiden Nutzer nun ab sofort das CarSharing Auto Henndorf nutzen.

Wir wünschen eine gute Fahrt!

16. April 2014

Info und Einschulung für die GemeindemitarbeiterInnen
Zukünftig werden auch die MitarbeiterInnen der Gemeinde Henndorf den Bioerdgas betriebenen Citroen C1 für Dienstfahrten benutzen können. So leistet die Gemeinde Henndorf einen weiteren Beitrag zur umweltfreundlichen Mobilität.

die motivierten Schülerinnen und Schüler vor der Müllsammelaktion

Car Sharing Henndorf zu Gast in der Musikmittelschule Henndorf.

Am Freitag den 11. April nahmen insgesamt 5 Klassen der MMS Henndorf an der landesweiten Aktion "Sauberes Salzburg" teil. Die Schülerinnen und Schüler waren gemeinsam mit Ihren LehrerInnen insgesamt fast 2 Stunden unterwegs. Ausgerüstet mit Handschuhen und Müllsäcken reinigten Sie die Umgebung der Schule und den Henndorfer Park.

Erstaunlich was alles achtlos weggeworfen wird. Unser Car Sharing Auto war hier hilfreich zur Stelle, um alle Materialen zu transportieren.

Kurz vor dem Spiel schaute auch die Henndorfer Kampfmannschaft beim Citroen C1 für ein Foto vorbei.

Sport trifft Mobilität

Neben der Mannschaft des SV Kuchl begrüßte das Team der Kampfmannschaft Union Woerle Henndorf am 9. April 2014 beim Heimspiel noch einen ganz besonderen Gast am Platz:  das Car Sharing Auto der Gemeinde Henndorf war zu Gast beim 1:1 am Henndorfer Rasen.

Zu den Spielern gestellte sich Birgit Winkler - die Projektleiterin des e5 Mobilitätsteams, die den erdgasbetriebenen Citroen C1 präsentierte.

Die ersten Interessierten konnten den C1 gleich an Ort und Stelle genau unter die Lupe nehmen.

Auf die Plätze, fertig, los......

Am 29. März 2014 war es in Henndorf soweit. Die e5 Arbeitsgruppe "Mobilität" stellte den Henndorfer Bürgerinnen und Bürgern das Projekt Car Sharing Henndorf sowie denCitroen C1 vor.

Nach monatelangem Zusammentragen vieler Fakten und Zahlen, Erfahrungsaustausch mit anderen Car Sharing Projekt Betreibern, Beantragung von Fördergeldern usw. tritt das Carsharing-Projekt in Henndorf  nun in seine entscheidende Phase. In der Auftaktveranstaltung wurden den Henndorfer Bürgerinnen und Bürger die Einzelheiten fürs Mitmachen beim Teilen des Citroen C1 erläutert.

Im Anschluss wurde der C1 vorgestellt und  alle offenen Fragen von den Mitgliedern der et Arbeitsgruppe beantwortet.